Kiste von Mellifera - Baujahr 2013

KMP
Beiträge: 693
Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:12

Kiste von Mellifera - Baujahr 2013

Beitragvon KMP » Mo 11. Feb 2013, 17:43

Meine 2. Bienenkiste (die 1., Baujahr 2010, denke ich, habe ich 2. Hand gekauft) ist am Wochenende angekommen. Ein bisschen zeitig, aber gut so, da die Lasurbehandlung Zeit zum Austrocknen brauchen wird (stinkt ein bisschen).

Die Kiste ist gut gebaut, alle Ecken schön abgeschrägt bz. -gekantet. Wer die Kiste selber nicht baut, musste dieses Jahr noch tiefer in die Tasche greifen - €245 hat sie gekostet (inklusiv Lieferung, Träger, und ein Kilo Mittelwand).

Was mir als Neuigkeiten aufgefallen sind:
- 2 Querleisten oben und uten (auf meinem ersten gab es 2 unten und nur eine kurze oben)
- diese Querleisten sind im Dach und Boden "eingelassen" (s. Bild - draufklicken)
- Stirnbrett ist etwa 8 mm zurückgesetzt
- die abgeschrägten Kanten
- die Hintertür wird mit 2 "Wiener Vorreiber" geschlossen gehalten
- statt "Knopf" hat die Hintertür 2 eingebohrte Halblöcher als Griff

Die Querleisten haben mir einen Schreck gegeben -- auf der alten Kiste ragen die nicht bis zum Rand der Kiste. Ich musste schnell mein Dachdesign anpassen (die Träger mussten etwa 10 cm erhöht werden) und den Tischler anrufen. Mit 2 Querleisten oben wird es einfacher sein, ein flaches Schutzdach drauf zu legen.

Falls jemand mich gefragt hätte, hätte ich mir eine nicht so starke Farbe gewünscht. Aber diese wird sicher etwas verbleichen, denke ich. Sonst macht die einen guten Eindruck.

-K

KMP
Beiträge: 693
Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:12

Re: Kiste von Mellifera - Baujahr 2013

Beitragvon KMP » Fr 15. Feb 2013, 16:00

Die Kiste ist 2 cm kurzer als das Original -- ist doch sinnvoll, der Überhang besteht aus 25mm Massivholz und ein Aufsatzdach kommt sowieso drauf. Auf dem ersten Bild sieht man wie die Hintertür durch Falzen eingelassen (und kleiner geschnitten) wurde und die Wiener Vorreiber (20mm) zur Verriegelung, die meiner Meinung nach eine Nummer großer hätten sein können. (Die habe ich auch modeliert, falls jemand die für ein Sketchup-Projekt gebrauchen könnte.)

Unten auf dem Bild eine der 4 Stabilisierungsleisten. Jede wird mit nur einer Schraube festgehalten. (Damit können Dach und Boden problemlos anschwellen bzw. schrümpfen -- vermute ich als Grund.)

Benutzeravatar
sleipnir
Beiträge: 434
Registriert: So 6. Nov 2011, 18:46

Re: Kiste von Mellifera - Baujahr 2013

Beitragvon sleipnir » Sa 16. Feb 2013, 09:58


KMP
Beiträge: 693
Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:12

Re: Kiste von Mellifera - Baujahr 2013

Beitragvon KMP » Sa 16. Feb 2013, 11:14