Pheromone zum Schwarmfang

Rund um die Schwarmbetriebsweise im Warré-Bienenstock
Hainlaeufer
Beiträge: 320
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 00:01

Re: Pheromone zum Schwarmfang

Beitragvon Hainlaeufer » Mi 30. Apr 2014, 21:13

Würde es Sinn machen, wenn man diese Röhrchen in Reagenzgläser gibt, und sie eben so in die Sträucher hängt, sodass eben die Öffnung nach unten sieht und quasi Witterungsbeständiger wird? Irritiert das nicht die Flugbienen der anderen Völker, wenn sowas in der Nähe hängt? Wahrscheinlich reicht ein Abstand von 50 Meter schon... und dann hängen da Schwärme drauf?

Irgendwie irr... ich bin ...verwirrt :mrgreen:

LG

Benutzeravatar
edlBeefit
Beiträge: 393
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:59

Re: Pheromone zum Schwarmfang

Beitragvon edlBeefit » Fr 2. Mai 2014, 20:22

Mir ist heute nach den Mittag ein riessiger Schwarm ab, hab sofort am hohen Sammelort Pheromone aufgezogen
Interessierte aber die Bienen nicht im geringsten

Nachher kam noch Hagel und Starkgewitter auf, der Schwarm hängt immer noch, leider 3 Kg

ist einfach zu hoch, schaun wir mal was morgen wird, vielleicht zieht er ja bei mir irgendwo noch ein, wenn er den Hagel übersteht

Ja Jörn mein erster den ich nicht unter Kontrolle bringen konnte, hab wohl den Mund zu voll genommen :D

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08

Re: Pheromone zum Schwarmfang

Beitragvon Rumpel » Fr 2. Mai 2014, 21:24

Mensch Kurt,
Schade, ich hoffe das du den erwischst, man 3 Kg ist schon ein schöner Batzen.
Ich drücke dir die Daumen!!!
Gruss Jörn

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4865
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14

Re: Pheromone zum Schwarmfang

Beitragvon zaunreiter » Fr 2. Mai 2014, 21:40

Was für Pheromone waren es denn genau? PseudoQueen? QMP?

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08

Re: Pheromone zum Schwarmfang

Beitragvon Rumpel » Fr 2. Mai 2014, 21:49

Hallo Bernhard, gibt es da einen unterschied zu dem Bee Boost?
Gruss Jörn

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4865
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14

Re: Pheromone zum Schwarmfang

Beitragvon zaunreiter » Fr 2. Mai 2014, 22:07

Jo, das beeboost ist mehr Brutpheromon, während das andere Königinnenpheromon ist.

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08

Re: Pheromone zum Schwarmfang

Beitragvon Rumpel » Fr 2. Mai 2014, 22:10

Ja, super danke dann ist mir das klar, ich hätte beides gleichgesetzt.
Gruss Jörn

Benutzeravatar
Theophanu
Beiträge: 304
Registriert: So 23. Jun 2013, 00:01

Re: Pheromone zum Schwarmfang

Beitragvon Theophanu » Fr 2. Mai 2014, 22:11

3 kg - das ist ja phänomenal! Ich drück den Bienen die Daumen - das sie bei dir ein Zuhause finden.

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08

Re: Pheromone zum Schwarmfang

Beitragvon Rumpel » Sa 3. Mai 2014, 05:49


Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4865
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14

Re: Pheromone zum Schwarmfang

Beitragvon zaunreiter » Sa 3. Mai 2014, 06:26

Moin, der frühe Wurm wird vom Vogel gefangen. :)

PseudoQueen gibt es bei Ickowicz.