Bodenzage

Eure eigenen Weiterentwicklungen und guten Ideen!
Benutzeravatar
dl8aax
Beiträge: 18
Registriert: Do 9. Mai 2019, 19:05
Kontaktdaten:

Bodenzage

Beitragvon dl8aax » Mo 27. Mai 2019, 18:23

Moin Moin,

Abends bein Fernsehen zeichne ich meist ein bisschen. Eigentlich Modellflugzeuge aber seit ich Bienen habe auch was anderes.
Hier will ich euch mal meine Bodenzarge zeigen. Sie dient dazu ein Biotop aufzubauen.

Ich zeichne mit der Software Freecad die es für alle Betriebssysteme gibt und OpenSource und Freeware ist. https://www.freecadweb.org/?lang=de
Das Forum lässt es nicht zu sonst hätte ich die Datei "Bodenzarge.FCStd" angehängt.

freecabodenzarge.png


Flotte Grüße Dirk

Benutzeravatar
biene0.1
Beiträge: 150
Registriert: Mi 23. Jan 2019, 18:07

Re: Bodenzage

Beitragvon biene0.1 » Mo 27. Mai 2019, 21:02

Hallo,
das ist eine gute Idee!
Es gibt aber keine Möglichkeit der Varroakontrolle!! Oder machst Du das nicht?
Womit füllst Du das Biotop?
Das interessiert mich, da meine Böden auch ein Biotop haben. Ich fülle Faulholz und angerostetes Laub vom Waldrand ein. Das Material kommt feucht (nicht nass!) in den Kasten.
Warre-Beuten als Eigenbau,Bienenkugel als Eigenbau, Halbrähmchen.
Etwa 4 bis 6 Völker auf Bioflächen und extensiv genutzten blumenreichen Wiesen.

Benutzeravatar
dl8aax
Beiträge: 18
Registriert: Do 9. Mai 2019, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Bodenzage

Beitragvon dl8aax » Di 28. Mai 2019, 17:19

Hi,

Ich überlege noch ob ich einen extra Varoaboden integriere mit Luftspalt an den Seiten oder eine extra Zarge.
Oder die Puderzucker Methode mache wie die Bienenkisten Imker https://www.mellifera.de/blog/bienenkis ... ucker.html.
Als Füllung wie Schiffer es in seinem Buch beschrieben hat Kleintierstreu und Baumrinden.

Mfg Dirk


Zurück zu „Eigene Modifikationen des Warré-Bienenstocks“