Warré Türme

Roger Delon http://warre.biobees.com/delon.htm
Jean-Marie Frèrès & Jean-Claude Guillaume http://warre.biobees.com/guillaume.htm
Marc Gatineau http://warre.biobees.com/gatineau.htm
Gilles Denis http://warre.biobees.com/denis.htm
Jean-François Dardenne http://warre.biobees.com/dardenne.htm und http://warre.biobees.com/round_and_polygonal.htm
...und andere!
Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4662
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Warré Türme

Beitragvon zaunreiter » Di 28. Jan 2014, 17:23

edlBeefit hat geschrieben:Sinn in Verbindung mit den Delon Rähmchen


Welchen? (BIn heute Skeptiker. ;) )
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Warré Türme

Beitragvon Rumpel » Di 28. Jan 2014, 17:32

Hallo Kurt danke für deine mühe.
Der Sinn besteht darin das man das raus stechen mit den zwei Blechplatten nicht benötigt.
Weiter soll der Luftstrom durchgängiger sein, mein Russisch ist nicht so der Bringer, habe da immer gefehlt. :)
Gruss Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
edlBeefit
Beiträge: 393
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:59

Re: Warré Türme

Beitragvon edlBeefit » Di 28. Jan 2014, 17:46

Rumpel hat geschrieben:Hallo Kurt danke für deine mühe.
Der Sinn besteht darin das man das raus stechen mit den zwei Blechplatten nicht benötigt.
Weiter soll der Luftstrom durchgängiger sein, mein Russisch ist nicht so der Bringer, habe da immer gefehlt. :)
Gruss Jörn

Wäre ja auch nicht möglich :lol:
Gruss Kurt Edlinger

Lieber ein Hund als Freund als ein Freund der ein Hund ist

Benutzeravatar
edlBeefit
Beiträge: 393
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:59

Re: Warré Türme

Beitragvon edlBeefit » Di 28. Jan 2014, 17:48

zaunreiter hat geschrieben:
edlBeefit hat geschrieben:Sinn in Verbindung mit den Delon Rähmchen


Welchen? (BIn heute Skeptiker. ;) )


Da ein Beitrag von Dir :D
http://www.imkerforum.de/showthread.php?t=15770
Gruss Kurt Edlinger

Lieber ein Hund als Freund als ein Freund der ein Hund ist

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Warré Türme

Beitragvon Rumpel » Di 28. Jan 2014, 17:53

Wäre ja auch nicht möglich :lol:

Ja eben, das mit dem Luftstrom hatte der alte Christ auch beschrieben, Zargenhöhe war da !4 cm, und seine Empfehlung waren weniger Oberträger.
Gruss Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Warré Türme

Beitragvon Rumpel » Di 28. Jan 2014, 19:54

Hallo Kurt,
Auf der Russischen Zeichnung ist die Zargenhöhe 108 mm ?
Kann auch sein das ich zu Blöd bin , aber sieht so aus.
Draht 4 mm ist schon bestellt. :)
Gruss Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
edlBeefit
Beiträge: 393
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:59

Re: Warré Türme

Beitragvon edlBeefit » Di 28. Jan 2014, 20:33

Rumpel hat geschrieben:Hallo Kurt,
Auf der Russischen Zeichnung ist die Zargenhöhe 108 mm ?
Kann auch sein das ich zu Blöd bin , aber sieht so aus.
Draht 4 mm ist schon bestellt. :)
Gruss Jörn

Das ist schon richtig Jörn, meine Zargen sind fast alle 15 cm hoch, auch meine Langstroth und Dadant,
darum auch meine neuen Warré Zargen, die alten 20,1 cm werde ich noch ändern

Mein Ziel ist alle Zargen in dieser Höhe zu haben, eben genau halbe Dadant
Gruss Kurt Edlinger

Lieber ein Hund als Freund als ein Freund der ein Hund ist

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Warré Türme

Beitragvon Rumpel » Di 28. Jan 2014, 20:54

Alles klar, Projekt Garden Hive habe ich auch umgefummelt, damit ich mit der Warre halbwegs kompatibel bleibe.
Gruss Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Distelbauer
Beiträge: 378
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 22:12

Re: Warré Türme

Beitragvon Distelbauer » Di 28. Jan 2014, 20:58

Hallo Kurt,

und was ist mit deinen Lagerbeuten, oder hast die nicht mehr, die haben doch sicher mehr als 15cm?

Gruß Georg

Benutzeravatar
edlBeefit
Beiträge: 393
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:59

Re: Warré Türme

Beitragvon edlBeefit » Di 28. Jan 2014, 23:17

Distelbauer hat geschrieben:Hallo Kurt,

und was ist mit deinen Lagerbeuten, oder hast die nicht mehr, die haben doch sicher mehr als 15cm?

Gruß Georg

Genau Georg, deshalb ja meine Zargen alle 15 cm weil 2 x 15 =30 und das sind meine Lagerbeuten und Trogbeuten, also Dadant mass, und in 2 15 Langstroth Zargen kann ich auch die Dadant BR Zargen gut einhängen, alles kompatibel
Gruss Kurt Edlinger

Lieber ein Hund als Freund als ein Freund der ein Hund ist


Zurück zu „Bekannte Modifikationen des Warré-Bienenstocks“