Gedanken zur Honigernte in der Bienenkiste

mahagugu
Beiträge: 404
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 18:43

Re: Gedanken zur Honigernte in der Bienenkiste

Beitragvon mahagugu » Fr 15. Feb 2013, 17:26


Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4865
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14

Re: Gedanken zur Honigernte in der Bienenkiste

Beitragvon zaunreiter » Fr 15. Feb 2013, 18:32

Bitte nicht schmollen. Übung macht den Meister.

Viele Grüße

Bernhard

Benutzeravatar
Mellina
Beiträge: 296
Registriert: Do 5. Aug 2010, 22:19

Re: Gedanken zur Honigernte in der Bienenkiste

Beitragvon Mellina » Fr 15. Feb 2013, 18:58


Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08

Re: Gedanken zur Honigernte in der Bienenkiste

Beitragvon Rumpel » Sa 16. Feb 2013, 11:52

Oh, durch das Video bin ich falsch abgebogen tut mir Leid.
Die Bienenkiste eine Sache für sich ,die war Wochenlang in meinen Kopf.
Der Bärenakt war da auch ein Thema, und als ich anfing die Kiste auf mich anzupassen im Kopf natürlich.
Da hat sich der Kreis geschlossen, hat aber gedauert.
Wer die Kiste nicht will der muss was anderes nehmen, gibt ja genug.
Bei der Honigernte würde mich nur stören wenn da zu viele Bienen unterwegs wären, was ich aber nicht weiss.
Beim Bauernstock ist man beim Zeideln wohl mit dem Stock etwas abseits gegangen, um die Bienen in Warteschleife fliegen zulassen.
Wenn man mahagugu seine Idee mit der Bienenflucht umsetzen kann, warum nicht.
Ich fände es gut wenn sie funktioniert, was ich aber auch nicht weiss.
Alles gute Jörn

KMP
Beiträge: 693
Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:12

Re: Gedanken zur Honigernte in der Bienenkiste

Beitragvon KMP » Sa 16. Feb 2013, 14:39


Benutzeravatar
Distelbauer
Beiträge: 390
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 22:12

Re: Gedanken zur Honigernte in der Bienenkiste

Beitragvon Distelbauer » Sa 16. Feb 2013, 15:16

Honigernte mit der Bienenkiste.
Mensch hat das Biiienen ;-)

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08

Re: Gedanken zur Honigernte in der Bienenkiste

Beitragvon Rumpel » Sa 16. Feb 2013, 15:59

Ja genau so meine ich es, im Video gut zu erkennen wie ich es meine, egal ob falsche zeit oder zu wenig Rauch.
Stress freier halt, wenn es mit der Bienenflucht klappen würde Problem gelöst.
Wenn Kevin die Bienenflucht einsetzt und es funktioniert. müsste man den mahagugu schon mal auf die Schulter klopfen denke ich.
Jörn

KMP
Beiträge: 693
Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:12

Re: Gedanken zur Honigernte in der Bienenkiste

Beitragvon KMP » Sa 16. Feb 2013, 16:07

Ja, Ralph's Video kenne ich -- war seine erste Honigernte (überhaupt). Erhard u. a. hat ihm schon ein paar Tipps für das nächste Mal gegeben. Der größte "Fehler" aus meiner Sicht war, dass die Ernte nicht früh genug am Morgen los ging (vermute ich). Aber was weiß ich, der sich immer noch auf "Book-Learning-Ebene" bewegt. :?

-Kevin

@Jörn: Dein Beitrag gerade gesehen. Na ja, eine Bienenflucht einzusetzen ist nicht gerade eine nagelneue Idee, aber ich werde M. trotzdem auf den Schulter klappen, wenn sein Tipp gut klappt. Aber zuerst ohne (Man braucht halt einen Maßstab.)

-Kevin

mahagugu
Beiträge: 404
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 18:43

Re: Gedanken zur Honigernte in der Bienenkiste

Beitragvon mahagugu » Sa 16. Feb 2013, 21:03