Von Zander auf TBH umsiedeln

Schwarmbetriebsweise - und verhinderung, Ablegerbildung, etc.
Jantje
Beiträge: 67
Registriert: So 19. Jun 2011, 21:16

Von Zander auf TBH umsiedeln

Beitragvon Jantje » Di 24. Jan 2012, 11:45

Hallo,
ich habe letztes Jahr 2 Bienenvölker auf Zander geschenkt bekommen. (Ableger einzargig)
Ich wollte eigentlich gerne mit der Warre oder mit TBhs imkern, aber wies oft so ist, nun habe ich Zander.

Ich hatte eigentlich vor die beiden Völker schwärmen zu lassen, und so in diesem Jahr 3 TBHs zu besetzen. Die beiden Zander Magazine wollte ich gerne mittelfristig abschaffen.
Nun mein Problem.
Wenn ich mit den Zander Magazinen in diesem Jahr noch weiter imkern möchte muss ich mir noch weitere 3 Zargen besorgen. Eigentlich möchte ich aber keine Arbeit in den Bau oder Geld in den Kauf von weiteren Zander Magazinen stecken. (Momentan sitzen die Bienen 1 Zargig, habe insgesamt aber nur 3 Zargen und 2 Böden.)
Ein grosses Volk sitzt auf tiefschwarzen Waben, und ich weiss das der Vorbesitzer leider immer noch im Winter mit Perizin behandelt.
Das andere ist ein Flugling und relativ klein.

Könnte ich eigentlich die Bienen von dem Volk mit den tiefschwarzen Waben im Frühjahr in die TBH abfegen? Somit hätte ich genügend Zargen für das verbleibende Volk übrig.
Weiss jemand Rat?
Grüße Jantje

kaibee
Beiträge: 626
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 21:53
Wohnort: Essen

Re: Von Zander auf TBH umsiedeln

Beitragvon kaibee » Di 24. Jan 2012, 11:58

Ich würde ein Volk komplett in eine Schwarmkiste abfegen und dann in Ruhe ein paar Waben/Rähmchen so beschneiden/sägen, dass sie an einen Oberträger deiner TBH passen. Musst Du ja nicht mit allen Rähmchen machen. Die präparierten Oberträger steckst Du dann in deine TBH und schüttest den Kunstschwarm dann hinterher. Dann hätten sie zumindest schon mal Waben und ein bisschen Brut für den Start. Die Perizin-Waben/-Oberträger kannst Du ja dann nach kurzer Zeit entfernen, wenn genügend andere waben vorhanden sind.

Ist nur so ne Idee. Habe keine Erfahrung damit, aber ähnliches schon öfter gelesen...

Jantje
Beiträge: 67
Registriert: So 19. Jun 2011, 21:16

Re: Von Zander auf TBH umsiedeln

Beitragvon Jantje » Di 24. Jan 2012, 12:50

Ja, soetwas habe ich hier gesehen:
http://vimeo.com/5614348
Chandler zeigt hier wie man die Bienen umsetzen kann.

Ich dachte halt das ich direkt auf die alten Schwarten verzichten könnte.

Grüße Jantje

kaibee
Beiträge: 626
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 21:53
Wohnort: Essen

Re: Von Zander auf TBH umsiedeln

Beitragvon kaibee » Di 24. Jan 2012, 13:18

Jantje hat geschrieben:Chandler zeigt hier wie man die Bienen umsetzen kann.

stimmt, dass habe ich auch mal gesehen. Alternativ könnte man ja ein oder zwei Oberträger mit etwas Mittelwand ausstatten... aber wahrscheinlich ist das nicht notwenig.

Jantje
Beiträge: 67
Registriert: So 19. Jun 2011, 21:16

Re: Von Zander auf TBH umsiedeln

Beitragvon Jantje » Di 24. Jan 2012, 18:12

Hallo Markus
Kunstschwarm hiesse ja dann bei mir tatsächlich einfach alle Bienen am Abend in die TBH abstossen. Oder?
Komplett ohne Bannwabe. So wäre es mir auch am liebsten. Der Stand der TBH ist ca 400m entfernt.
An dem ehemaligen Platz steht die andere Zander Beute mit dem kleinen Volk, hier könnten die Flubienen unterkommen.

Kann ich dies gleich im sehr zeitigen Frühjahr machen, unter Zugabe von Futter?

Grüße Jantje

Benutzeravatar
sleipnir
Beiträge: 434
Registriert: So 6. Nov 2011, 18:46

Re: Von Zander auf TBH umsiedeln

Beitragvon sleipnir » Di 24. Jan 2012, 18:59

Die "Chandlerische Methode" ist ja richtig deftig, aber schnell. ;)
Gar nicht mal so ohne, hm wäre auch eine Alternative für mich.

gruß

bernhard
Die kleinste Tat ist besser
als der größte Vorsatz.

Jantje
Beiträge: 67
Registriert: So 19. Jun 2011, 21:16

Re: Von Zander auf TBH umsiedeln

Beitragvon Jantje » Mi 25. Jan 2012, 12:09

Dank dir für den Link Markus.
Das Problem wird sein, das die Königin erst mal richtig in Brut gehen muss und neue Bienen in grösserer Menge da sein müssen. Dafür braucht das Volk aber die zweite Zarge.
Ich glaube da komme ich ums Zargenbauen doch nicht drumherum.
Dann kann ich sie auch auf 2 Zargen sitzen lassen und auf den Schwarm warten.

Grüße Jantje

Jantje
Beiträge: 67
Registriert: So 19. Jun 2011, 21:16

Re: Von Zander auf TBH umsiedeln

Beitragvon Jantje » Fr 27. Jan 2012, 09:52

Fein, ich bleibe bei einer.
Wenn die Kirschen verblüht sind berichte ich weiter.

Danke dir für die Hilfe Markus.

Jantje
Beiträge: 67
Registriert: So 19. Jun 2011, 21:16

Re: Von Zander auf TBH umsiedeln

Beitragvon Jantje » So 22. Apr 2012, 17:15

Hallo Markus

Leider zieht sich der Bau der TBH in die Länge.
Sie ist immer noch nicht ganz fertig, es fehlen noch die Fensterklappen und mit den Oberträgern bin ich auch noch nicht so recht glücklich.
tbh_blau_reduziert.jpg
TBH


Damit ich nachts besser schlafen kann habe ich mir letzte Woche doch eine Zanderzarge zurechtgebastelt und aufgesetzt. jetzt habe ich wieder ein wenig mehr Zeit.

Grüße Jantje


Zurück zu „TBH und Schwärme“