TBH-Bau mit großem Sichtfenster

Bauanleitungen, Basteltipps und Detailfragen.
sv3b4ck
Beiträge: 3
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 18:24

TBH-Bau mit großem Sichtfenster

Beitragvon sv3b4ck » Di 22. Apr 2014, 14:56

Hey Leute,
hier mal meine geplante TBH:

Bild Bild Bild Bild

Es soll ein großes Fenster aus 4mm Sicherheitsglas bündig mit der Innenkante in eine Nut eingeklebt werden. Bin eigentlich kein großer Fan von der Verwendung von Klebstoff im Beutenbau, aber wie könnte ich es kontruktiv besser lösen, dass Innen keine Kante entsteht?

Gruß
Sven

Stefan D.
Beiträge: 20
Registriert: Di 21. Jan 2014, 10:45

Re: TBH-Bau mit großem Sichtfenster

Beitragvon Stefan D. » Fr 25. Apr 2014, 11:37

Hallo Sven,
ich habe meine TBH auch mit Fenstern gebaut undzwar sowohl auf der Rückwand als auch in den Stirnwänden.
Bei den Stirnwänden ist die Befestigung recht einfach: Du machst einfach je eine Nut in Forder- und Rückwand und fürhst die Scheibe von oben ein. Funktioniert perfekt.
Bei der Rückwand habe ich die Scheiben so eingelegt wie Du es auch vorhast. Da die Rückwand ja auch geneigt ist, fallen die Scheiben nicht aleine hereaus, sondern bleiben einfach liegen. Ich habe sie nur mit ein paar wenigen Reisnägeln leicht fixiert und spekuliere darauf, dass die Bienen sie selbst einkitten.
Bisher (sind aber erst 14 Tage) funtkioniert das recht gut.

Fenster sind eine klasse Sache, vor allem für mich als Neuling und auch die Kinder sind zur Zeit noch täglich am Gucken wei es in der Beute weiter geht.

Ich versuche übers WE mal ein paar Bilder zu machen.

Gruß
Stefan

sv3b4ck
Beiträge: 3
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 18:24

Re: TBH-Bau mit großem Sichtfenster

Beitragvon sv3b4ck » So 27. Apr 2014, 15:49

Hey Stefan,
es würde mich ja sehr interessieren, ob Deine Bienen das lose Fenster irgendwie eingebaut haben.
Darüber, es einfach ohne zu kleben rein zu legen, hatte ich garnicht nachgedacht.
Gruß
Sven

Benutzeravatar
sleipnir
Beiträge: 434
Registriert: So 6. Nov 2011, 18:46

Re: TBH-Bau mit großem Sichtfenster

Beitragvon sleipnir » So 27. Apr 2014, 17:56

Servus miteinander,

klar kann man die Glasscheibe einfach reinlegen und mit Reisnägeln punktuell fixieren.
Der Spalt wird von den Bienen dann ausgekittet und die Glasscheibe ist gut "verklebt".

Zumindest machen das meine so.

gruß

bernhard
Die kleinste Tat ist besser
als der größte Vorsatz.

Stefan D.
Beiträge: 20
Registriert: Di 21. Jan 2014, 10:45

Re: TBH-Bau mit großem Sichtfenster

Beitragvon Stefan D. » Mi 30. Apr 2014, 10:16

Hier die versprochenen Bilder.
THB_Geschlossen.jpg
TBH geschlossen

THB_Offen.jpg
TBH Offen

THB_Rückeinblick.jpg
Waben von hinten

THB_Seiteneinblick.jpg
Waben von der Seite


Mir fällt auf, dass es an den Scheiben zu starker Kondenswasserbildung kommt. Vor allem in den unbewohnten Teilen hinter der Abtrennung.
Ist das ein Problem?

Gruß
Stefan

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4648
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: TBH-Bau mit großem Sichtfenster

Beitragvon zaunreiter » Mi 30. Apr 2014, 11:05

Ich würde das mit dem Kondenzwasser erstmal weiter beoachten.
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

Radfahrer
Beiträge: 8
Registriert: Di 6. Mai 2014, 14:26
Wohnort: Gmünd

Re: TBH-Bau mit großem Sichtfenster

Beitragvon Radfahrer » Di 6. Mai 2014, 14:57

Hallo Sven,

seit einigen Tagen ist meine zweite TBH fertig und in der ersten unser erster Schwarm untergebracht. Witzigerweise habe ich meine TBH genau so wie auf deinem Plan konstruiert, wenn auch nicht so hübsch auf CAD. Ich habe ebenfalls ein Sichtfenster über die ganze Länge, auch einfach in den Falz eingelegt und mit zwei kleinen Stiften an den Häuptern gesichert. Allerdings habe ich einfaches 4mm Flachglas verwendet. Außen ist die Scheibe vom Fensterladen geschützt. Schlimmstenfalls springt sie irgendwo, wenn sich der Trog verzieht, aber das sollte nichts ausmachen.
Und ich habe den Deckel mit Scharnieren versehen, denn zum Heben ist er mir auf Dauer sicher zu schwer und ich befürchte, dass ich immer die Oberträgerleisten hochkatapultieren würde, wenn ich beim Aufsetzen die Position etwas verfehle.
Wo hast du denn die Anregungen für deinen Plan her? Ich habe den Querschnitt von http://www.topbarhive.de genommen, da mir der von der LWG Bayern zu groß erschien und der aus der Anleitung von Phil Chandler etwas klein. Dafür habe ich mich bei der Länge bei der ersten TBH mit 90 cm an die Untergrenze von Chandler gehalten. Das erschien mir dann, als sie fertig war, doch etwas kurz und so habe ich die zweite 120 cm lang gemacht. Das erscheint mir besser.

LG,
Thomas
Dateianhänge
20140506_141422.jpg


Zurück zu „TBH Bauanleitungen, Konstruktion, Modifikationen“