Oekobeute - nun auch aus Weymouth und mit Fenstern

Bezugsquellen von Schreinern und anderen Bastlern für fertige Warréstöcke.
kaibee
Beiträge: 626
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 21:53
Wohnort: Essen

Oekobeute - nun auch aus Weymouth und mit Fenstern

Beitragvon kaibee » So 8. Jan 2012, 16:19

Hallo Leute,

es gibt Neuigkeiten auf dem Markt!
Oekobeute hat den Januar-Katalog rausgebracht. Nun gibt es, wie in 2011 schon angekündigt, die Warré auch aus Weymouth-Kiefer und zudem auch Fensterzargen!

Hier der pdf-Katalog:
http://www.oekobeute.de/de/beutenbau/oe ... atalog.pdf

Sehen sehr gut aus! Mal schauen, wieviel Geld noch im Sparschwein ist...

viennapis
Beiträge: 43
Registriert: Do 5. Jan 2012, 08:08
Wohnort: Wien

Re: Oekobeute - nun auch aus Weymouth und mit Fenstern

Beitragvon viennapis » So 8. Jan 2012, 17:14

Der hohe Boden mit rundem Einflugloch ist auch eine super Sache, wie die Schwarmfangbox die unter eine Warrezarge gestellt werden kann.
Ein toller Anbieter!
Gruß Geri

Jantje
Beiträge: 67
Registriert: So 19. Jun 2011, 21:16

Re: Oekobeute - nun auch aus Weymouth und mit Fenstern

Beitragvon Jantje » So 8. Jan 2012, 19:03


viennapis
Beiträge: 43
Registriert: Do 5. Jan 2012, 08:08
Wohnort: Wien

Re: Oekobeute - nun auch aus Weymouth und mit Fenstern

Beitragvon viennapis » So 8. Jan 2012, 19:23

Gruß Geri

Claudia.1977
Beiträge: 359
Registriert: Di 24. Dez 2013, 16:03
Wohnort: Potsdam

Re: Oekobeute - nun auch aus Weymouth und mit Fenstern

Beitragvon Claudia.1977 » Do 14. Mai 2015, 17:43

Weymouth ist aus!

Hoher Boden von Ökobeute ist sehr gut, wenn die Beute an der Wand steht, da die Windel von vorn rauszuziehen geht, ebenfalls ist der Boden Höher.
Rundes Flugloch erinnert etwas an ein Astloch ... (OS Pfannenverdampfer passt nicht durchs runde Loch) LG claudia
liebe Grüße Claudia
Warré/ TBH, 2014 www.Oekobeute.de
Bienenkugel, 2016 https://www.bienenkugel.de
Klotzbeute, 2019
Zeidlerkursen u.a. https://www.sabienenimkerei.de & Workshop learningfromthebees, Berlin 2019
polnische Zeidlerfahrt, 2018

Benutzeravatar
Deichkind
Beiträge: 519
Registriert: Mo 7. Jan 2019, 14:03
Wohnort: Nordseeküste SH

Re: Oekobeute - nun auch aus Weymouth und mit Fenstern

Beitragvon Deichkind » Mo 13. Apr 2020, 14:03

Gerade beim Aufräumen des Lagers und bei der Saisonvorbereitung gemerkt: Ein wenig aufpassen muss man, wenn man verschiedene Anbieter mischt. Die Oberträger und die Halbrähmchen von Ökobeute passen nicht (ohne nachzuarbeiten) in die Zargen vom Massivholztischler. Sie sind ein paar mm länger.
Anfängerin 2019
Volk 1 Naturschwarm 15.05.19, aufgelöst 31.07.19
Volk 2 Naturschwarm 01.06.2019 geteilt in Brutling 2.1./2.2 und Flugling 8.5.20
Volk 3 Naturschwarm 24.06.2019
geteilt in Brutling 3.2. und Flugling 3.1. 8.5.20 (abgeschwärmt 9.5.20)

Benutzeravatar
Math.
Beiträge: 82
Registriert: Di 5. Mär 2019, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Oekobeute - nun auch aus Weymouth und mit Fenstern

Beitragvon Math. » Di 14. Apr 2020, 12:49

mann, die ist ziemlich teuer.
schöne zeit

math

Claudia.1977
Beiträge: 359
Registriert: Di 24. Dez 2013, 16:03
Wohnort: Potsdam

Re: Oekobeute - nun auch aus Weymouth und mit Fenstern

Beitragvon Claudia.1977 » Di 14. Apr 2020, 15:07

tja, ist schon scheiße, wenn der Anbieter:
- heimisches Holz
- in heimischem Sägewerk
- in sehr guter, handwerklicher Qualität baut
und
so viele Jahre seine imkerliche Freude genießen kann und dieses leider nicht umsonst arbeitet,

Denn der Anbieter muss leider sein Finanzamt, GEZ, Steuerberater und mind. auch seine Miete bezahlen....

Aber, Du spendest bestimmt Dein Einkommen für die gute Sache?
liebe Grüße Claudia
Warré/ TBH, 2014 www.Oekobeute.de
Bienenkugel, 2016 https://www.bienenkugel.de
Klotzbeute, 2019
Zeidlerkursen u.a. https://www.sabienenimkerei.de & Workshop learningfromthebees, Berlin 2019
polnische Zeidlerfahrt, 2018

Christine
Beiträge: 167
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:41
Wohnort: zwischen Reutlingen und Stuttgart

Re: Oekobeute - nun auch aus Weymouth und mit Fenstern

Beitragvon Christine » Di 14. Apr 2020, 17:43

Claudia, ich würde gerne nochmal auf Deinen Kommentar zur Oxalsäurebehandlung zurückkommen.

Ich habe zwei Fragen:
- Durch das runde Flugloch im hohen Varroaboden kann ich leider kein Oxalsäurepfännchen führen - wie machst Du die Behandlung?
- es ist ja ein Gitterblech statt eines Drahtgewebes eingebaut - fallen die Varroen denn dann auch wirklich durch oder bleiben die auf dem Blech liegen (und meine Zählung ist damit nicht korrekt)?

Wäre klasse, wenn Du mir hier aus Deiner Erfahrung mit dieser Beute berichten könntest. Danke.

Benutzeravatar
Deichkind
Beiträge: 519
Registriert: Mo 7. Jan 2019, 14:03
Wohnort: Nordseeküste SH

Re: Oekobeute - nun auch aus Weymouth und mit Fenstern

Beitragvon Deichkind » Di 14. Apr 2020, 17:47

Wir haben nun alle Halbrähmchen von Ökobeute gekürzt, damit alles Material in jede Zarge passt. Als Ausgleich für die fehlende Länge haben wir Bambusstäbe reingelegt, damit die Position der Halbrähmchen gleichmäßig bleibt.
Dateianhänge
8CAAB457-B551-4855-B5E3-655A753DFAA2.jpeg
Bambusstäbchen als Ausgleich um Verschiebungen zu verhindern können
797190F0-89EC-4262-928D-5DF51FD7892F.jpeg
Zarge von Ökobeute mit gekürzten Halbrähmchen
A2A2F1CB-D8CA-4B7E-AC19-E2F727A32EA0.jpeg
Zarge vom Massivholztischler mit Holtermann-Rähmchen, einem Ökobeute-Oberträger und zugesägten Halbrähmchen von Ökobeute
Anfängerin 2019
Volk 1 Naturschwarm 15.05.19, aufgelöst 31.07.19
Volk 2 Naturschwarm 01.06.2019 geteilt in Brutling 2.1./2.2 und Flugling 8.5.20
Volk 3 Naturschwarm 24.06.2019
geteilt in Brutling 3.2. und Flugling 3.1. 8.5.20 (abgeschwärmt 9.5.20)


Zurück zu „Bezugsquellen für fertige Warréstöcke“