Ickowicz Apiculture

Bezugsquellen von Schreinern und anderen Bastlern für fertige Warréstöcke.
kaibee
Beiträge: 626
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 21:53
Wohnort: Essen

Ickowicz Apiculture

Beitragvon kaibee » So 11. Dez 2011, 13:16

Wollte heute mal bei diesem Anbieter die Artikel durchsehen.
http://www.ickowicz-apiculture.com/en/vente_ligne.php

Dort gibt es einen interaktiven Katalog, der aber nicht mit mir interagieren möchte. Man öffnet den Katalog und kann dort Waren aussuchen und mit Klick auf die Artikelnummer in den Warenkorb legen. Links oben gibt es dann einen Link zum Warenkorb. Bei mir werden dann aber keine Artikel angezeigt. Komisch.

Leider sind die Preise nicht direkt im Katalog ersichtlich, deshalb muss man die Artikel wohl erst in den Warenkorb legen. Kann das mal jemand ausprobieren... vielleicht liegt's an meinem Computer.

Der Anbieter hat auch Warrébeuten im Angebot. Ich suche Blechdächer in Warré-Größe. Möchte diese gerne für Lockbeuten nehmen. Zudem gibt es auch Pollenfallen und eine Honigschleuder für Warré. Bilder sind nicht besonders gut, daher kann man nicht viel erkennen. Einfach mal im Katalog nach "Warré" suchen!

m4fish
Beiträge: 47
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 13:34

Re: Ickowitz Apiculture

Beitragvon m4fish » So 11. Dez 2011, 17:53

Hallo Kaibee,
frag doch mal deinen örtlichen Dachdecker, ob er dir nicht ein entsprechendes Blechdach zurechtbiegt und lötet.
Beste Grüße Michael

kaibee
Beiträge: 626
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 21:53
Wohnort: Essen

Re: Ickowitz Apiculture

Beitragvon kaibee » Mo 12. Dez 2011, 13:29

nun gehts doch an meinem anderen Computer.
Die Dächer könnte ich eigentlich auch selber machen. Blechabkant- und biegemaschine kann ich in der Arbeit benutzen... Aber ich brauchte auch noch einiges anderes. Z.B. hätte ich gerne die kleinen Edelstahlbügel um Beutenteile miteinander zu verbinden. Gibts bei Holti für 6,80 für 5 Paar. Das ist noch ok, allerdings kostet der Versand immer über 7,-, egal ob ich nur ein paar Schrauben und Edelstahldraht kaufe.... :roll:

kaibee
Beiträge: 626
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 21:53
Wohnort: Essen

Re: Ickowitz Apiculture

Beitragvon kaibee » Mo 12. Dez 2011, 13:30

Diese hier:
Bild

Gibts auch bei Ickwitz für 7,- für 10 Stück. Ist halt gehärteter Feder-Edelstahl. Das kann man sich nicht so einfach selber basteln!

kaibee
Beiträge: 626
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 21:53
Wohnort: Essen

Re: Ickowitz Apiculture

Beitragvon kaibee » Mo 12. Dez 2011, 15:41

Normalerweise wird der Federstahl erst gebogen und dann gehärtet, oder? Wenn ich es umgekehrt mache, geht das dann genauso???
In Ringform? Meinst Du von der Rolle?

kaibee
Beiträge: 626
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 21:53
Wohnort: Essen

Re: Ickowitz Apiculture

Beitragvon kaibee » Mo 12. Dez 2011, 15:57

OK, ich werds mal versuchen!

Manfred

Re: Ickowitz Apiculture

Beitragvon Manfred » Mo 12. Dez 2011, 16:15

Grüß Euch,

Gute Idee, ist schon mal gespeichert für den Fall der Fälle.

http://www.conrad.at/ce/de/product/2381 ... 9.ASTPCCP6

Herzliche Grüße Manfred

Jantje
Beiträge: 67
Registriert: So 19. Jun 2011, 21:16

Re: Ickowitz Apiculture

Beitragvon Jantje » Mo 12. Dez 2011, 21:34

Hallo, das verstehe ich nicht, wie willst du denn die Beutenteile miteinander verbinden?
Gruß Jantje

kaibee
Beiträge: 626
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 21:53
Wohnort: Essen

Re: Ickowitz Apiculture

Beitragvon kaibee » Mo 12. Dez 2011, 21:39

Jantje hat geschrieben:Hallo, das verstehe ich nicht, wie willst du denn die Beutenteile miteinander verbinden?

siehe 1. Video von Gilles Denis' Webseite
http://ruche-warre.com/ruche-warre-videos.html

Jantje
Beiträge: 67
Registriert: So 19. Jun 2011, 21:16

Re: Ickowitz Apiculture

Beitragvon Jantje » Di 13. Dez 2011, 23:48

Ach, jetzt verstehe ich. Danke !
Das ist ja eine tolle Sache. Gerne würde ich auf die blöden Spanngurte verzichten.

Benutzt das hier schon jemand?
Hat jemand Erfahrung mit dem Durchmesser des Drahtes?

Grüße Jantje


Zurück zu „Bezugsquellen für fertige Warréstöcke“