Bienenzucht von Johann Thür

Literatur über den Warréstock
Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Bienenzucht von Johann Thür

Beitragvon Rumpel » Fr 28. Mär 2014, 17:03

Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

specht
Beiträge: 188
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 16:31

Re: Bienenzucht von Johann Thür

Beitragvon specht » Fr 28. Mär 2014, 17:13


Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Bienenzucht von Johann Thür

Beitragvon Rumpel » Fr 28. Mär 2014, 17:22

Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Deichkind
Beiträge: 535
Registriert: Mo 7. Jan 2019, 14:03
Wohnort: Nordseeküste SH

Re: Bienenzucht von Johann Thür

Beitragvon Deichkind » Fr 21. Feb 2020, 17:40

So nun habe ich das auch endlich durch. Die beschriebene Magazinbetriebsweise passt gut zur Warré.
Die Schließrahmenbeute klingt in der Theorie ja wie ein toller Kompromiss zwischen Bien und Halter. Vielleicht setze ich mich in ein paar Jahren damit auseinander, wenn mir die Magazine zu schwer werden.
Volk 1 Naturschwarm 15.05.19, aufgelöst 31.07.19
Volk 2 Naturschwarm von 01.06.19, davon Brutling 5/20
Volk 3 Naturschwarm 24.06.2019
geteilt in Brutling 3.2. und Flugling 3.1. 8.5.20 (abgeschwärmt 9.5.20)
Volk 4 Flugling aus 2 + Jungkönigin


Zurück zu „Bücher über den Warréstock“