Warré Türme

Roger Delon http://warre.biobees.com/delon.htm
Jean-Marie Frèrès & Jean-Claude Guillaume http://warre.biobees.com/guillaume.htm
Marc Gatineau http://warre.biobees.com/gatineau.htm
Gilles Denis http://warre.biobees.com/denis.htm
Jean-François Dardenne http://warre.biobees.com/dardenne.htm und http://warre.biobees.com/round_and_polygonal.htm
...und andere!
Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Warré Türme

Beitragvon Rumpel » Fr 31. Jan 2014, 17:05

Ja Kurt, dös ist fast so als könnte man mit einen Deutschen Schäferhund Hüten Hüten.
Gruss Jorn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
edlBeefit
Beiträge: 393
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:59

Re: Warré Türme

Beitragvon edlBeefit » Fr 31. Jan 2014, 18:30

Das verstehe ich jetzt nicht, was meinst Du damit???
Gruss Kurt Edlinger

Lieber ein Hund als Freund als ein Freund der ein Hund ist

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Warré Türme

Beitragvon Rumpel » Fr 31. Jan 2014, 18:38

Na ruhig Imkerblut.
LG. Joern
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Warré Türme

Beitragvon Rumpel » Fr 31. Jan 2014, 20:40

Hallo Kurt, habe jetzt nach Fummlei festgestellt, Sinn mit den Profilen macht es wirlich nur wenn man Grossimker ist.
Fotos Ja Morgen.
LG. Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
edlBeefit
Beiträge: 393
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:59

Re: Warré Türme

Beitragvon edlBeefit » Fr 31. Jan 2014, 23:23

Genau Jörn, und wenn man alle Zargen so hat, und dann die Rähmchen danach macht

Deshalb bin ich zum gleichen Schluss gekommen, nichts für mich
Gruss Kurt Edlinger

Lieber ein Hund als Freund als ein Freund der ein Hund ist

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4705
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Warré Türme

Beitragvon zaunreiter » Sa 1. Feb 2014, 07:41

Bitte nicht immer die vorigen Beiträge im Vollzitat in die Antwort übernehmen! Das macht kein Spaß beim Lesen, wenn der gleiche Text in voller Länge direkt darunter steht.
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Warré Türme

Beitragvon Rumpel » Sa 1. Feb 2014, 09:01

Oh, tschuldigung,
War vielleicht weil es auf der anderen Seite gestanden ist.
Hast schon mitbekommen wa ? 1 : 0 für Dich !
Der Mist ist, ich habe ja noch eine Christ rum stehen angefangen, sogar mit Fenstern, aber im Originalmass ( ARRGH )
LG. Ein Fummelist
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
edlBeefit
Beiträge: 393
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:59

Re: Warré Türme

Beitragvon edlBeefit » Sa 1. Feb 2014, 09:33

zaunreiter hat geschrieben:Bitte nicht immer die vorigen Beiträge im Vollzitat in die Antwort übernehmen!


Aber wenn man nicht zitiert dann können andere nicht immer verstehen was gemeint ist, genau wie jetzt hier
Wer würde meine Antwort verstehen wenn ich Dich nicht zitiert hätte :lol:
LG ein weiterer Fummelist

Lieber Bernhard, weiss aber schon was Du meinst, und werde mich bemühen sowenig wie nötig zu zitieren
Gruss Kurt Edlinger

Lieber ein Hund als Freund als ein Freund der ein Hund ist

Finvara
Beiträge: 75
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 12:29

Re: Warré Türme

Beitragvon Finvara » Sa 1. Feb 2014, 18:52

Rumpel hat geschrieben:
Wäre ja auch nicht möglich :lol:

...Zargenhöhe war da !4 cm, und seine Empfehlung waren weniger Oberträger.
Gruss Jörn


Hallo alle miteinander,
... es sind vier Zoll ! Damals wurde noch in Zoll gemessen , und jede größere Reichshauptstadt hatte da noch ihr eigenes Maß :lol: . ( Das metrische Maß wurde erst ab 1793 in Frankreich eingeführt.)
In seinem Fall waren es umgerechnet rund zwischen 12 und 15cm. ( 1 Zoll damals rund 3 - 3,7 cm )
Gruß Uwe

Wahnsinn was da die Russen auf die Beine gestellt haben.

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Warré Türme

Beitragvon Rumpel » Sa 1. Feb 2014, 19:24

Ja ist richtig, und dafür gibt es auch umrechnungs-Tabellen.
Welches das gemeinte ist kann man nur Spekulieren.
zB. http://de.wikipedia.org/wiki/Alte_Ma%C3 ... Sachsen%29
Gruss Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe


Zurück zu „Bekannte Modifikationen des Warré-Bienenstocks“