Warré Türme

Roger Delon http://warre.biobees.com/delon.htm
Jean-Marie Frèrès & Jean-Claude Guillaume http://warre.biobees.com/guillaume.htm
Marc Gatineau http://warre.biobees.com/gatineau.htm
Gilles Denis http://warre.biobees.com/denis.htm
Jean-François Dardenne http://warre.biobees.com/dardenne.htm und http://warre.biobees.com/round_and_polygonal.htm
...und andere!
Benutzeravatar
edlBeefit
Beiträge: 393
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:59

Re: Warré Türme

Beitragvon edlBeefit » Di 28. Jan 2014, 11:53

Rumpel hat geschrieben:
auch die Böden finde ich super

Ja genau die habe ich für mein Projekt Garden Hive geklaut,

Projekt Garden Hive??? wo finde ich da was
Gruss Kurt Edlinger

Lieber ein Hund als Freund als ein Freund der ein Hund ist

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Warré Türme

Beitragvon Rumpel » Di 28. Jan 2014, 11:57

Hatte im Moment keine Zeit viel zu schrauben stelle ich aber noch ein, muss nur noch das Dach zu ende bauen.
Gruss Jörn
So sehen die aus: http://curbstonevalley.com/blog/?p=6203

Fast vergessen, die Metallhaken zum Zargen umsetzen finde ich auch nicht schlecht.
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
edlBeefit
Beiträge: 393
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:59

Re: Warré Türme

Beitragvon edlBeefit » Di 28. Jan 2014, 12:31

Rumpel hat geschrieben:H
So sehen die aus: http://curbstonevalley.com/blog/?p=6203


Da sind aber keine Delon Böden drann, die stehen voll im Regen, ich meine die Böden

Ich meine diese Böden

http://www.pchelhom.ru/index/0-6
Zuletzt geändert von edlBeefit am Di 28. Jan 2014, 12:33, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss Kurt Edlinger

Lieber ein Hund als Freund als ein Freund der ein Hund ist

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Warré Türme

Beitragvon Rumpel » Di 28. Jan 2014, 12:33

Richtig aber an meinen schon. ;)
Gruss Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
edlBeefit
Beiträge: 393
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:59

Re: Warré Türme

Beitragvon edlBeefit » Di 28. Jan 2014, 12:36

Rumpel hat geschrieben:Richtig aber an meinen schon. ;)
Gruss Jörn

Ok alles klar, bin gerade am zeichnen der neuen Seitenwände mit den Profilen
Da brauch es meiner Meinung nach keine Abstanshalter, und keinen Falz mehr, wenn man Rähmchen a la Delon einhängt
Gruss Kurt Edlinger

Lieber ein Hund als Freund als ein Freund der ein Hund ist

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Warré Türme

Beitragvon Rumpel » Di 28. Jan 2014, 12:40

Super, bin gerade am Draht suchen Edelstahl wäre schön, aber bis jetzt alles zu dürre.
Für die vernaglung habe ich mir auch schon was ausgedacht, muss ich mal ausprobieren, erscheint mir leichter als so ein langes Drahtstück einzukloppen.
Gruss Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Warré Türme

Beitragvon Rumpel » Di 28. Jan 2014, 13:28

1 m V2a 4 mm !,29- finde ich gut, Kurt wenn du deine Zeichnung fertig hast würde mich dafür interessieren.
Gruss Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
edlBeefit
Beiträge: 393
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:59

Re: Warré Türme

Beitragvon edlBeefit » Di 28. Jan 2014, 14:42

Rumpel hat geschrieben:1 m V2a 4 mm !,29- finde ich gut, Kurt wenn du deine Zeichnung fertig hast würde mich dafür interessieren.
Gruss Jörn

Hier ein Detail Foto

Rähmchen mit 3 mm Draht und 35 x 17.5 Dreikantleisten in 150 mm Hohen Zarge
Dateianhänge
8erwDZ.jpg
Warré Zargen mit Delon Boden
8erwD.jpg
Zarge offen zur besseren Ansicht
Gruss Kurt Edlinger

Lieber ein Hund als Freund als ein Freund der ein Hund ist

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4661
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Warré Türme

Beitragvon zaunreiter » Di 28. Jan 2014, 15:08

Ist das nicht ein bisschen kompliziert zu bauen, mit den Leisten? Und wozu sollen die nochmal gut sein? Habe ich nicht verstanden. Die werden doch komplett zugebaut.
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

Benutzeravatar
edlBeefit
Beiträge: 393
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:59

Re: Warré Türme

Beitragvon edlBeefit » Di 28. Jan 2014, 15:32

zaunreiter hat geschrieben:Ist das nicht ein bisschen kompliziert zu bauen, mit den Leisten? Und wozu sollen die nochmal gut sein? Habe ich nicht verstanden. Die werden doch komplett zugebaut.

Doch ich sehe da schon einen Vorteil, und zugebaut sicher nicht, wie man in dem verlinkten Video sieht

Vorteil, das der grosse Leerraum genau zwischen den Stirnseiten der Rähmchen auffüllt, um eben nicht zu verbauen
Diese Dreieckleisten haben natürlich nur Sinn in Verbindung mit den Delon Rähmchen
Gruss Kurt Edlinger

Lieber ein Hund als Freund als ein Freund der ein Hund ist


Zurück zu „Bekannte Modifikationen des Warré-Bienenstocks“