Hybrid aus Topbar Hive und Warré

Eure eigenen Weiterentwicklungen und guten Ideen!
Jens vom Fuchsberg
Beiträge: 115
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 07:46
Wohnort: Erfurt/ Fuchsberg

Re: Hybrid aus Topbar Hive und Warré

Beitragvon Jens vom Fuchsberg » So 31. Mai 2015, 08:15

Sehr interessante Idee! Danke für die Bilder und diesen Thread :idea:
Bienenhüter seit 2015 (Bienenkiste; Warré)

Benutzeravatar
Theophanu
Beiträge: 304
Registriert: So 23. Jun 2013, 00:01
Kontaktdaten:

Re: Hybrid aus Topbar Hive und Warré

Beitragvon Theophanu » So 31. Mai 2015, 12:26

Ich assoziiere uA sofort zB Erhard Klein, der meinte, die Ablehnung der Bienenkiste resultiere uA daraus, dass die Bienenhalter ihr Manipulations- BEDÜRFNIS bei Beuten wie der Bienenkiste nicht mehr befriedigen können^^

Oder den 'Bienenbox'-Erfinder, vormals 'Balkonbienen', der noch nicht mal einen Schwarm überwintert hatte,
aber mit Hilfe eines gesponserten Programms für Neu-Unternehmer (Turbo-Werbung) sein Modell in die Gegend katapultierte.

Ich frag mich dann immer, woher der ständige Umbau- und Modifizierungshype eigentlich kommt?
sapere aude

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Hybrid aus Topbar Hive und Warré

Beitragvon Rumpel » So 31. Mai 2015, 15:31

Ich assoziiere uA sofort zB Erhard Klein, der meinte, die Ablehnung der Bienenkiste resultiere uA daraus, dass die Bienenhalter ihr Manipulations- BEDÜRFNIS bei Beuten wie der Bienenkiste nicht mehr befriedigen können^^

Ja und so einen Unsinn zu verbreiten führt dann eben zu dem Bienenhalter der nicht mal Ansatzweise versteht was in einem Bienenvolk so vorgeht.
Kann man ja auch schön beobachten. Wo nix zu fummeln ist, da braucht man nix fummeln egal was für Kiste.
Wie ist jetzt so was möglich? Inne Biki gibt es keine Mittelwände oder doch, und einen Hr. gibt es auch, schlimmer weise noch über oder hinter dem Brutnest. :lol:
Die Jünger kloppen jetzt vorweggenommene Schwärme raus usw. :lol:
Manchmal ist lustig, aber ich mag Biki- Imker immer noch.
LG. Jörn
https://www.youtube.com/watch?v=a6X0IuiVsmk
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe


Zurück zu „Eigene Modifikationen des Warré-Bienenstocks“