Thema Nichtbehandlung - Grundsätzliches

Alles rund um die Varroabehandlung im Warré-Bienenstock.
Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Thema Nichtbehandlung - Grundsätzliches

Beitragvon Rumpel » Mi 11. Mär 2015, 19:05

Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Thema Nichtbehandlung - Grundsätzliches

Beitragvon Rumpel » Mi 11. Mär 2015, 22:00

In den Winter nimmt der Imker nur
solche Völker, von welchen jedes eine junge Königin, welche sich
durch reiche Eierlage im nächsten Frühjahr auszeichnet, viel
Vieh, reichlich Honig, guten Bau und eine gute Wohnung. Besser wenig Völker,aber stark, als viele und alle schwach.
Georg Heinrich Lehzen
Kap Horn als angehender Bienenzüchter, kann man den lesen.
Alles alter Käse vielleicht.
Das Gewand der Königin ist nicht entscheidend, vielmehr was sie kann.
LG. Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

auberg
Beiträge: 38
Registriert: So 31. Aug 2014, 17:28

Re: Thema Nichtbehandlung - Grundsätzliches

Beitragvon auberg » Do 12. Mär 2015, 20:38


Benutzeravatar
jonas
Beiträge: 227
Registriert: Mi 7. Mär 2012, 19:57
Wohnort: Berlin Kreuzberg, süd Frankreich

Re: Thema Nichtbehandlung - Grundsätzliches

Beitragvon jonas » Do 12. Mär 2015, 20:58

So ein Paar Kleckse an der Aussenwand sind nicht schlimm hat mir ein alter Imker Mal gesagt. Ich habe es auch jedes Jahr.
Wenn ich Mal zum Bienenstand gehe und das sehe weiss ich das die Bienen heimlich geflogen sind!
Aber wenn im Kasten was zu sehen ist, ist es nicht mehr so gut.
Jonas

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4774
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Thema Nichtbehandlung - Grundsätzliches

Beitragvon zaunreiter » Do 12. Mär 2015, 20:59

Kotspritzer außen sind normal bei Reinigungsflügen. Typisch für Nosema sind "Ketten" von Tröpfchen und die Farbe (dunkelbraun). Solange die Kotspritzer keine Ketten bilden und hell in der Farbe sind, ist es eher ein normaler Reinigungsflug.
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Thema Nichtbehandlung - Grundsätzliches

Beitragvon Rumpel » Do 12. Mär 2015, 22:21

Im Januar wurde es bis zu 15 Grad + die haben gemühmelt wie die Irren.
Bei mir ist die Tagestemp. erst um 15 - 16 Uhr erreicht da ist hier Dunkeltuten. da fliegt nichts mehr.
Bei dem hohen Varroadruck dieses Jahr da sitzt kein Volk ruhig bis ins Frühjahr.
Das kann nur in die Hose gehen. Bei 18er Leimholzpappbuden im Zanderformat muss ich mich auch nicht wundern.
Da hätte ich schon merken müssen was los ist, wenn ich ein KS. mache mit einem Kalkbrütigen Volk, auf Warreformat hatte es keine mehr.
Nö nö, ick höre immer mehr auf mich, denn sieht des auch besser aus. ;)
Nosema ist mir nur im Schlag eingefallen weil es Dunkel ist, mal sehen Morgen hole ich das Zeug weg.
Jibbt jetzt ein schönes Heiliges und reinigendes Feuer.
LG. Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Thema Nichtbehandlung - Grundsätzliches

Beitragvon Rumpel » Fr 13. Mär 2015, 18:48

So heute ging es bei 0 Grad.
Es war nur etwas Schiete, eigentlich nichts besonderes, die Völker waren auch stark verpropelt, da kann man nicht so gut sehen.
Um da rein schauen zu können brauche ich immer einen Akkuschrauber, ich liebe Hoffiseiten. :)
Jo beide liegen danieder, und da brauch ich nix wegdiskutieren die Varroa war stärker.
200 Meter tiefer im Dörfle blüht es und die Leutchen haben die Gartenmöbel draussen, bei mir soll es jetzt 3 Tage Schnee geben. :)
LG: Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Wolfram
Beiträge: 220
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 18:33
Wohnort: bei Nienburg/Weser

Re: Thema Nichtbehandlung - Grundsätzliches

Beitragvon Wolfram » Fr 13. Mär 2015, 20:17

Mensch Jörn das tut mir Leid.
Kannst du den genau sagen das es die kleinen Braunen waren?
Gruß
Wolfram

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Thema Nichtbehandlung - Grundsätzliches

Beitragvon Rumpel » Fr 13. Mär 2015, 20:30

Ja ziemlich sicher.
Extreme Räuberei schlechte Entwicklung dieses Jahr auch noch.
Totale Brutentnahme, da war ich zu feige, selbst schuld. ;)
LG. Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Thema Nichtbehandlung - Grundsätzliches

Beitragvon Rumpel » Fr 13. Mär 2015, 21:34

Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe


Zurück zu „Warré-Varroabehandlung“