Kehrschwarm, so ging es besser

Wie bilde ich mit dem Warré-Bienenstock Ableger?
stefanzo
Beiträge: 322
Registriert: So 5. Feb 2012, 20:20
Wohnort: Frankenburg

Kehrschwarm, so ging es besser

Beitragvon stefanzo » Sa 9. Aug 2014, 22:17

Ich habe mal wieder einen Kehrschwarm erstellt und einlogiert, dabei ist mir natürlich wieder ein kleiner Fehler unterlaufen. Die Königin habe ich mit einem Zusatzkäfig, der mit Futterteig verschlossen war oben mit Draht in die Beute gehängt. Als ich heute den Zusatzkäfig entnommen habe, um zu sehen ob auch alles OK ist, verließen zwei Waben die Oberträger, da der Zusatzkäfig derzeit noch in den statischen Berechnungen meiner Bienen enthalten war. In Zukunft werde ich die Königin bereits in Kellerhaft von den Bienen befreien lassen, wie ich es bei Bernhard gesehen habe, oder den Käfig einfach auf die Oberträger legen. Auf alle Fälle hatte ich heute eine unnötige Matscherei, die ich mir und hoffe auch anderen mit diesem Beitrag ersparen möchte.
mfg stefanzo

Zurück zu „Ablegerbildung mit der Warré“